Sparring für einsame Leader

In manchen Rollen ist nicht nur die Luft dünn, sondern auch der Austausch begrenzt.

Ein externer Sparringpartner schafft Entlastung.

Das sind Fragestellungen, die unsere Kunden bewegen:

„Wie gehe ich mit der Einsamkeit als Inhaber/Geschäftsführer um?“
„Was soll ich bei Konflikten oder mit verhaltensoriginellen Teammitgliedern tun?“
„Was übersehe ich und wo sind meine blinden Flecken?“
„Wie gehe ich mit meiner Überforderung oder dem Ausgebrannt-Sein um?“
„Was kann ich tun, damit sich etwas grundlegend ändert?“
„Was sieht jemand, der nicht täglich drin steckt?“

Und das sind formulierte Ergebnisse:

“Ich habe meinen eigenen Anteil besser verstanden.”
“Ich kann mich wieder auf das Wesentliche konzentrieren.”
“Mir ist meine Rolle deutlich klarer geworden.”
„Ich spüre wieder Lust und Kreativität.“
„“Die Lösung ist so einfach - und ich bin auch noch selbst drauf gekommen.”
„Ich habe endlich angepackt, was sich viele schon längst gewünscht haben.“

Als Kapitän allein auf der Brücke? Hohe Verantwortung und kein Austausch mit Gleichgesinnten oder Vertrauten im Unternehmen? Es geht um schwierige Führungssituation, zentrale Entscheidungen oder echtes Feedback zu Ihrem Führungsverhalten und es fehlt jemand, der diesem Austausch gewachsen ist? Sie stecken in einer - möglicherweise persönlichen Krise - und im Unternehmen soll Sie niemand derart emotional betroffen erleben?

Mit den eigenen Unsicherheiten, Überforderungen oder Ängsten in dieser Situation rollengerecht zu handeln, klingt in der Theorie leichter als es dann in der Praxis ist. Neben Handlungsstrategien ist hierfür die Klärung der inneren Haltung notwendig. Emotional überwundene Krisen sind zugleich die Chance zum eigenen Wachstum und zum Fortschritt des Unternehmens.

Und genau dabei unterstützen wir Sie.